Dienstag, 18. April 2017

Fet a Sóller


Hallo Ihr Lieben, heute möchte ich Euch Fet a Sóller vorstellen. Zum testen habe ich eine 10 kg Mischkiste naturbelassene Orangen erhalten. Die Orangen waren einmal die Speiseorange Navel Late, eine Kreuzung zwischen Mandarine und Orange, die Ortanique und die Saftbombe Canoneta. Vielen Dank dafür.




Im Onlineshop von Fet a Sóller findet Ihr die folgenden Kategorien von der Insel Mallorca und den Balearen.

Früchte und Gemüse
Öl, Essig & Eingelegtes
Konfitüren, Honig & Sirup
Wein & Spirituosen
Wurst & Käse
Kräuter, Gewürze & Saucen
Snacks, Eis & Süsses
Kochen & Servieren
Geschenke & Bücher




Die Speiseorange Navel Late

Navel late, die Königin der Speiseorange. Ein Genuss. Süss und naturbelassen: ungewachst und ohne Konservierungsstoffe. Die Navel Late Orange ist mittelgross und hat eine feste Schale. Das feine Fruchtfleisch hat nur wenig Säure und ist herrlich süss. Ausserdem hat die Navel Late so gut wie keine Kerne. Sie zählt zu den besonders saftigen Orangen. Navel Late Orangen kommen später als die Navel auf den Markt. Sie brauchen nämlich lange um zu reifen und schmecken deshalb jetzt am besten.


(Quelle:https://www.fetasoller.com) 



Die Ortanique


Die Sorte Ortanique ist eine Kreuzung aus der süßen Orange und der Mandarine mit intensivem Aroma. Leuchtend orange und abgeflacht in ihrer Form ähnelt sie sehr der Mandarine, jedoch mit nur wenigen Kernen. Sie ist sehr saftig, hat einen hohen Zuckergehalt und ihr Fruchtfleisch ist von zarter Textur. Eine interessante, leckere Zitrusfrucht. Geerntet vom Agrotourismo Cas Sant in Sóller.

(Quelle:https://www.fetasoller.com) 




Die Saftbombe Canoneta

Eine süße Saftorange mit sehr hohem Saftanteil: ca. 55%. Die Canoneta- Orange ist klein und hat eine Schale, die sich nur schwer vom Fruchtfleisch lösen lässt. Sie gehört zur Familie der Blondorange. Manche sagen sie sei hässlich, aber ihr Saft schmeckt einzigartig - intensiv im Aroma und süß.(sehr hohe Saftausbeute!) Selbstverständlich ist auch unsere “Canoneta“ Saftorange naturbelassen, ungewachst und ohne Konservierungsstoffe.

(Quelle:https://www.fetasoller.com) 




Frisch gepresster Orangensaft

3 Orangen im Entsafter sind völlig ausreichend für dieses Glas. 



Orangencreme

Zutaten für 2 Portionen
250 g Magerquark, 150g Naturjoghurt,1 Orange, 4 TL Zucker, 1Pkt Vanillezucker, 50 ml Milch.

Zubereitung:
Die Orange auspressen, mit den restlichen Zutaten verrühren.
Alles in Dessertschalen füllen und dekorieren.




Mein Fazit

Wir sind total begeistert, von allen drei Sorten Orangen.Sowas von lecker und saftig und schön süss habe ich selten bei Orangen erlebt.Schon alleine der Duft der Schale war richtig toll und man konnte die frische und Qualität bei jeden Schluck Orangensaft schmecken. Auch die Orangencreme, war mit den spanischen Orangen etwas ganz besonderes.Die Orangen ließen sich auch wunderbar schälen. Natürlich haben wir sie auch so gegessen, einfach nur lecker.
Ich kann Euch die spanischen Orangen nur sehr empfehlen. Schaut doch einfach mal im Onlineshop von Fet a Sóller vorbei, vielleicht findet Ihr ja auch etwas für Euch.Ich bedanke mich recht herzlich bei Fet a Sóller, für diesen tollen Produkttest.




























1 Kommentar:

Jacky Virchow hat gesagt…

Zur Zeit merke ich immer wieder, wie unterschiedlich Orangen gerade schmecken.Mal schön süß und das nächste Mal hat man den Geschmack von Zitronen.
Da scheinen die Orangen hier eine wirklich interessante Möglichkeit zu sein.
LG JJacky