Impressum und Datenschutzerklärung

Mittwoch, 12. April 2017

Exquisa Kräuterquark Produkttest über Lisa Freundeskreis


Hallo Ihr Lieben, über Lisa Freundeskreis durfte ich den neuen Kräuterquark von Exquisa testen. Im Testpaket waren 12 mal Quark und 2 Zeitschriften von Lisa und 2 Rezeptheftchen. Vielen Dank dafür, auch meine Mittester haben sich sehr gefreut.



Exquisa Kräuterquark

Zutaten :Speisequark, Sahne,2 % Schnittlauch,Salz, Senf, Meerrettich, Knoblauch, Zwiebel, Pfeffer, Petersilie, Zucker, modifizierte Kartoffelstärke, Säuerungsmittel Essigsäure, Schnittlauch-Extrakt.



Folienkartoffeln mit Exquisa Kräuterquark

Zuerst gab es natürlich Folienkartoffeln mit Kräuterquark. Verfeinern musste ich den Kräuterquark nicht mehr, denn er hat einfach nur lecker geschmeckt.



Brötchen mit Exquisa Kräuterquark

Auch auf Brot und Brötchen sehr lecker.



Hawaiischnitzel mit Exquisa Kräuterquark Haube, Rösticken und knackigen Salat

Hawaiischnitzel kennt sicher jeder und dazu Bedarf es auch kein Rezept, bevor ich die Schnitzel im Backofen überbacken habe, habe ich einfach ein bisschen Exquisa Kräuterquark als Haube darauf gegeben und die Schnitzel dann wie immer überbacken.
Auch mein Salat Dressing habe ich mit Exquisa Kräuterquark verfeinert und als Dip für die Röstiecken war der Quark genial. Das war ein sehr leckeres Essen.




Mein Fazit

Der Exquisa Kräuterquark hat meine Mittester und auch mich voll und ganz überzeugt.Die Cremigkeit und der Geschmack ist einzigartig und voll lecker. Man muss auch nichts mehr verfeinern, da die Gewürze perfekt abgestimmt sind. Man kann den Kräuterquark als Dip oder als Salatdressing und auch zum kochen benutzen. Oder einfach nur auf Brot und Brötchen geniessen. Ein Genuss ist der Exquisa Kräuterquark auf jeden Fall und wird in unserem Kühlschrank immer vorhanden sein.
Vielen Dank an Exquisa und an Lisa Freundeskreis, das ich bei den tollen Test dabei sein durfte.










Keine Kommentare: